%%titleAllgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) | 24/7 Moormerland

§ 1 Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Unterricht setzt eine schriftliche Registrierung bei 24/7 Moormerland voraus. Die Teilnahme unter 18 Jahren bedarf der schriftlichen Zustimmung durch einen Erziehungsberechtigten. Die Registrierung muss vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt sowie unterschrieben sein.

Verpflegung und Mitbringsel

Aufgrund des eigenen Gastro-Bereichs ist das Mitbringen von Getränken und Speisen zum Unterricht sowie Veranstaltungen außerhalb des regulären Kursbetriebs generell untersagt.

§ 2 Registrierung und Unterrichtsgebühren

Vertrag

Mit vollständig ausgefüllter und unterschriebener Registrierung des Teilnehmers kommt zwischen 24/7 Moormerland und dem Teilnehmer ein Vertrag zustande, es sei denn, die Annahme des Vertrages wird durch 24/7 Moormerland innerhalb von drei Wochen ab Eingang der schriftlichen Registrierung bei 24/7 Moormerland schriftlich gegenüber dem Teilnehmer abgelehnt.

Mitgliedskarte

Bei Abschluss eines Vertrags erhält jeder Teilnehmer eine Mitgliedskarte. Bei Verlust dieser Karte werden dem jeweiligen Teilnehmer 10,00 € berechnet.

Gebühren

Mit der Registrierung werden die Gebühren für den Unterricht zur Zahlung fällig. Dies gilt auch, wenn nicht alle Unterrichtseinheiten in Anspruch genommen werden. Die Höhe der Gebühren sind den jeweiligen Ausschreibungen von 24/7 Moormerland zu entnehmen. Sollte dem Teilnehmer nach Registrierung aus wichtigem Grund eine Teilnahme an den gebuchten Kursen nicht möglich sein, ist er gleichwohl zur Zahlung der Trainingsgebühren verpflichtet, erhält allerdings eine Gutschrift, die ihn berechtigt, innerhalb von 6 Monaten an einem von 24/7 Moormerland anderweitig angebotenen Unterricht teilzunehmen.

Teilnehmerbegrenzte Kurse

Für Kurse mit begrenzter Teilnehmeranzahl ist die zusätzliche Anmeldung über jeweils ausgehängte Listen notwendig. Termine, welche nicht wahrgenommen werden können, müssen 24 Stunden vorher telefonisch oder per Mail abgesagt werden. Bei späterer Absage wird der reservierte Platz mit 5,00 € berechnet, sofern der Platz nicht neu belegt werden kann.

Zahlung, Lastschrift, Verzug

Teilnahmegebühren werden monatlich im Voraus zur Zahlung jeweils zum Ersten oder zum Fünfzehnten eines Kalendermonats fällig. Der Teilnehmer erteilt 24/7 Moormerland die Berechtigung, die Teilnahmegebühren per SEPA-Lastschrift einzuziehen. Für jede vom Teilnehmer zu verantwortende Rücklastschrift erhebt 24/7 Moormerland eine Pauschale in Höhe von 10,00 Euro. Bei einem Rückstand von Unterrichtsgebühren in Höhe von zwei Monatsgebühren werden sämtliche Gebühren bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin sofort zur Zahlung fällig. 24/7 Moormerland bleibt vorbehalten, weitergehende Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

§ 3 Kündigung und Verlängerung

Der Vertrag verlängert sich automatisch um die gewählte Vertragslaufzeit, wenn nicht 4 Wochen vor Ablauf des Vertrages gekündigt wird. Die Kündigung des 24/7 Moormerland Kurs-Vertrages kann vom Teilnehmer oder von 24/7 Moormerland erfolgen und ist schriftlich zu erklären. Unbeschadet dessen ist eine Kündigung aus wichtigem Grunde jederzeit möglich.

§ 4 Unterricht

Der Tanz- und Fitnessunterricht findet, sofern nicht anderweitig ausgeschrieben, einmal wöchentlich zur selben Uhrzeit statt. 24/7 Moormerland garantiert für monatliche Laufzeiten 36 Unterrichtseinheiten im Jahr und behält sich insoweit vor, die Durchführung einzelner Unterrichtsstunden abzusagen.In den Schulferien findet regulär kein Unterricht statt.

24/7 Moormerland ist in der Auswahl der einzusetzenden Trainer völlig frei. Es besteht kein Anspruch auf die Richtigkeit der Lehrerangaben in der Ausschreibung der jeweiligen Kurse. 24/7 Moormerland behält sich vor, Trainer aus anderen Organisationen für die Durchführung von Unterrichtseinheiten einzusetzen.

§ 5 Haftung

24/7 Moormerland haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von mitgebrachten Bekleidungs- und Wertgegenständen, soweit der Verlust nicht aufgrund fahrlässigem oder grob vorsätzlichem Verhalten von 24/7 Moormerland, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.

Jedes Mitglied ist für sich selbst verantwortlich und wird dazu aufgefordert, sich gemäß seines Gesundheitszustandes und der bestehenden Tagesform im Training zu belasten.

Die vorstehende genannte Haftung besteht nicht, wenn Schäden auf eigenem Verschulden des Mitglieds beruhen, insbesondere auf Nutzung der Geräte entgegen den Bedienungsanweisungen des 24/7 Moormerland-Fachpersonals und des Herstellers, durch unsachgemäße Bekleidung, sowie bereits zuvor bestehende gesundheitliche und körperliche Mängel, Defizite oder Schwächen, sowie durch Verschulden Dritter, die nicht Erfüllungsgehilfen von 24/7 Moormerland sind.

Bestehen Zweifel hinsichtlich der Trainingsfähigkeit und Belastbarkeit, hat das Mitglied für eine ärztliche Klärung Sorge zu tragen.

§ 6 Video- und Fotoaufnahmen

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass Video- sowie Fotoaufnahmen von ihm gefertigt und auf den 24/7 Moormerland-Webseiten sowie auf den 24/7 Moormerland Social Media Präsenzen veröffentlicht und gegebenenfalls für Werbezwecke verwendet werden. Er gibt sein Persönlichkeitsrecht am Bild auf und hat somit kein Anspruch auf finanzielle Entschädigung.

§ 7 Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass 24/7 Moormerland Teilnehmerdaten erhebt, EDV-technisch speichert, verarbeitet und nutzt. 24/7 Moormerland verpflichtet sich zur Einhaltung von datenschutzrechtlichen Vorschriften. 24/7 Moormerland ist berechtigt, die Teilnehmerdaten zur Kunden-/Teilnehmerverwaltung sowie für Marketingzwecke (Mailings, Kundenbefragungen) zu verwenden. Zugang zu den von 24/7 Moormerland gespeicherten Daten haben, soweit gesetzlich zulässig, 24/7 Moormerland, mit 24/7 Moormerland verbundene und etwaig mit der Vertragsdurchführung beauftragte Unternehmen. Eine darüber hinausgehende Übermittlung von Daten an Dritte findet nicht statt.

§ 8 Unwirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen bzw. dieses Vertrages unwirksam sein, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und Bestimmungen dieses Vertrages unberührt. Nebenabreden zu diesem Vertrag/diesen Bestimmungen bestehen nicht. Änderungen des Vertrages bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform.